Drachenmädchen ist ein Projekt zur Selbstwertförderung von Mädchen in der Mittelschule. Peter Kuhn und Nadine Lowak betreuen dieses Projekt mit der Laufzeit 2014-2016. In diesem Projekt machen wir mit Mädchen der achten und neunten Jahrgangsstufe Sport im Rahmen des Kooperationsmodells Sport nach 1. Merkmale des Handelns der Projektleiter sind

  • attraktives Angebot,
  • unermüdliche Ermutigung und
  • bedingungslose Wertschätzung.

Wir arbeiten hier also nach dem Salutogenese- bzw. Schatzsuche-Prinzip. 

Das Ziel des Projekts besteht darin, die Mädchen beim Aufbau ihres Selbstwerts zu unterstützen, der als Ausgangsbasis für die Berufswahl dient und den Mädchen ermöglicht, ihr Leben zuversichtlich in die eigenen Hände zu nehmen.

Kontakt

Dr. Janina Burschka

Walkürenstraße 1

95444 Bayreuth

janina.burschka[at]googlemail.com

Training

ZanshinDokan e.V.